WHA 9.Runde - WKM + U18 Spielbericht

ATV Trofaiach - UHC Eggenburg
25 : 21 (16 : 11)

 

Mit durchwachsener Leistung dennoch die Oberhand behalten!

In der 9. Runde der aktuellen Meisterschaft konnten die ersatzgeschwächten ATV-Damen am 26.11.2017 den erwarteten Pflichtsieg gegen den WHA-Aufsteiger UHC Eggenburg einfahren. Bis zur 15. Spielminute führte man bereits mit sieben Toren Differenz (12:05) und konnte diesen Vorsprung bis zur Halbzeit (16:11) annähernd halten.

In der zweiten Halbzeit tat man sich allerdings sehr schwer gegen die Niederösterreicherinnen, deshalb war es auch nicht wirklich überraschend, dass es in der 42. Spielminute zum 18:17 – Anschlusstreffer kam. In den darauffolgenden elf Minuten führten die Gastgeberinnen immer mit einem Tor Unterschied, einen Ausgleichstreffer ließen sie allerdings nicht zu. In der 54. Minute stand es noch 22:21 für den ATV, aber durch den Doppelpack der wiedergenesenen Juniorinnen-Nationalteam-Spielerin Johanna Failmayer und dem Tor von Sabrina Maier neun Sekunden vor Schluss wurde der Heimsieg mit 25:21 besiegelt.

Mit diesem Spielgewinn halten die Trofaiacherinnen aktuell bei acht Punkten und liegen in der Tabelle am achten Tabellenrang, wenngleich es bis zum dritten Platz nur drei Punkte aufzuholen gäbe.

Stimmen nach dem Spiel:

Carina Edlinger (verletzte Mannschaftsführerin):
„Die ersten Minuten waren ein reines Abtasten beider Mannschaften, danach hatten wir die Gegnerinnen eigentlich gut im Griff. Leider hatten wir in der 2. Halbzeit einen Hänger, sodass die Eggenburgerinnen rankommen konnten. In dieser Phase haben wir unsere Chancen leider nicht konsequent ausgenutzt. Wir konnten uns jedoch auf unsere tolle Torfrau Gloria Vallant verlassen, die uns mit ihren Paraden im Spiel hielt. Johanna Failmayer hat wichtige Tore geworfen, aber auch Sabrina Maier hatte vom Flügel eine hohe Trefferquote. Unser Trainer Goran Vranjes hat dann auch den Lauf der Eggenburgerinnen mit einer umgestellten Deckung zu unterbinden gewusst. Schlussendlich haben wir das Spiel klug nach Hause gespielt und zwei Punkten angeschrieben.“

Heinz Rumpold (ATV-Obmann):
"Es war keine einfache Angelegenheit, obwohl wir uns schnell absetzen konnten. Die personelle Situation ist noch nicht so, wie wir uns das wünschen. Drei Spielerinnen fehlen verletzungsbedingt, das macht sich bemerkbar. Erfreulich ist natürlich das gelungene WHA-Comeback von Johanna Failmayer".

Bereits am Sonntag, dem 03.12.2017, geht es für Berendi, Riedl, Hintringer & Co. um 18:00 Uhr in der Trofaiacher Sporthalle weiter, wobei da der Siebtplatzierte Roomz Hotels ZV Handball Wr. Neustadt erwartet wird.

 

WHA Tabelle auf nuLiga

2017.11.26 wha tabelle
 

 

WHA Spielbericht auf nuLiga

2017.11.26 wha spielbericht
 

 

WHA U18 Tabelle auf nuLiga

2017.11.26 wha u18 tabelle 

 

WHA U18 Spielprotokoll auf nuLiga

2017.11.26 wha u18 spielbericht

 

 

ÖHB:

http://oehb.sportlive.at/news/beitrag/failmayer-fuehrt-trofaiach-zum-sieg-ueber-eggenburg.html

2016.11.26 oehb

 

 

(Text: ATV-Dörfler)

 

Powered by ...

Trofaiach meine Stadt
Stadtwerke Trofaiach Gmbhraiffeisenbank klStannoScherübel Estet
HerzberglandMAL AnlagenbauSwietelskygoesser kl
ASKÖConstileCostelloFernsehzentrale DeutschmannDie Halleembroarmaturen klFeilerDachdeckerei Friedl MarioCafe GandeGoriup FeuerfestGrazer Wechselseitige VersicherungHandy ShopBauunternehmen HebenstreitHeureka FeuerfestHild ToreHutchison DreiJM. MaierJoomSISKfz LeitnerKfz-Technik WinterK.I.D. Kompetenz in Sachen DienstleistungenMalerei LeitnerApotheke MariahilfGärtnerei PengerPMPöschlmayerPorsche LeobenPrentlerRund UmSaubermacherGasthaus zum goldenen OchsenSRG GlanzerSteiermärkische SparkasseStiegstueckelschwaiger klWolfgruber BauZink
           
 

(C) 2017 ATV Trofaiach

ATV Trofaiach, Sektion Handball
Rebenburggasse 5, A-8793 Trofaiach
Tel.: +43 (0) 664/2307743