WHA 6.Runde - WKM + U18 Spielbericht

Hypo Niederösterreich - ATV Trofaiach
34 : 24 (17 : 13)

 

Ordentliche Leistung trotz 10er-Pack!

Ohne die beiden Mannschaftsstützen Johanna Failmayer und Carina Edlinger mussten die ATV-Damen am 14.10.2017 die Reise in die Südstadt antreten. Dort wurden sie vom aktuellen Tabellenführer Hypo Niederösterreich erwartet, der in der laufenden Meisterschaft noch keinen Punkt abgegeben hat.

Die Niederösterreicherinnen begannen erwartungsgemäß sehr stark und erspielten sich sehr rasch eine 3-Tore-Führung, die im Laufe der ersten Halbzeit sogar auf bis zu sechs Toren ausgebaut werden konnte. Trofaiach zeigte sich jedoch unbeeindruckt und konnte nach dreißig Spielminuten auf 17:13 aufschließen.

In der zweiten Hälfte starteten die Gäste extrem stark und waren den Südstädterinnen bis zur 40. Spielminute mit einem Tor Unterschied permanent auf den Fersen. Erst beim Stand von 21:20 setzte sich der Favorit kontinuierlich ab und gewann im Endeffekt doch noch recht deutlich mit 34:24. Seitens des Hypo-Trainers Martin Matuschkowitz gab es für die Trofaiacher Damen nach dem Match lobende Worte, die auch von der 9-fachen Torschützin und ATV-Abwehr-Regisseurin Katja Bolcar ergänzt wurden: „Für diese Niederlage kann uns wirklich keiner einen Vorwurf machen. Wir haben wieder bis zur Schlusssekunde ordentlich gekämpft, mussten jedoch dem hohen Tempo irgendwann einmal Tribut zollen. Mit diesen verlorenen Punkten können wir natürlich leben, die zehn Tore Unterschied entsprechen jedoch nicht ganz dem Spielverlauf“.

Auch Dragana Djuric zeigte in dieser Partie einen starken Formanstieg. Mit zehn Toren war sie die beste obersteirische Werferin und sorgte vor allem aus der zweiten Reihe für mächtig Druck. Mit Rhea Zikeli, der Schwester von Eva Zikeli, war auch der angekündigte Neuzugang von UHC Admira Landhaus mit dabei. Ebenso die jungen ATV-Nachwuchshoffnungen Saskia Stadlober, Leonie Wiesel und Melisa Spreco, die erstmalig zusammen mit der Damen-Mannschaft WHA-Luft schnuppern durften.

Für die Mannschaft von Trainer Goran Vranjes geht es bereits am Samstag, dem 21.10.2017, ab 19:00 Uhr in der Trofaiacher Mehrzweckhalle weiter. Erwartet wird dabei die Mannschaft der Union St. Pölten, die aktuell am vierten Tabellenplatz liegt.

 

WHA Tabelle auf nuLiga

2017.10.14 tabelle wha

 

WHA Spielbericht auf nuLiga

2017.10.14 spielbericht wha

 

Ein unglaublich spannendes Spiel wurde auch von den Mädels der WHA-U18 im bestritten. Die Nerven lagen nicht nur bei den Trainern blank, auch das Publikum fieberte bis zum bitteren Ende mit und konnte ein spannendes Spiel verfolgen. Sechzig Minuten war das Spiel ein „Kopf-an-Kopf-Rennen“ und keine der beiden Mannschaften schaffte es sich abzusetzen. Doch einer musste als Sieger von der Platte gehen. Leider war das nicht das Trofaiacher Team. Dreizehn Sekunden vor dem Schlusspfiff gelang der gegnerischen Mannschaft das Siegestor und die Mädchen des ATV Trofaiach hatten nicht mehr genügend Zeit, um einen Ausgleich herzustellen. Am Ende mussten man mit einer 25:26 - Niederlage das Spielfeld verlassen. Trotz dieser knappen Niederlage ist

 

ÖHB:

Einen 34:24 (17:13)-Heimsieg fuhr Tabellenführer Hypo Niederösterreich über den ATV Trofaiach ein. Martin Matuschkowitz, Coach des Serienmeisters, fand vor allem für die Leistung von Gorica Acimovic (8 Tore) lobende Worte: "Nachdem ihr zuletzt nicht alles aufgegangen ist, war sie heute top und hat an große Zeiten erinnert." Aber auch die Gegnerinnen lobte der Hypo-Coach: "Obwohl ersatzgeschwächt, haben sie ein gutes Spiel gezeigt und hart gekämpft. Dragana Djuric (10 Tore) hat uns Schwierigkeiten gemacht."

Text ÖHB:
http://oehb.sportlive.at/news/beitrag/wha-mga-fivers-ringen-hib-graz-nieder.html

 

 

WHA U18 Tabelle auf nuLiga

2017.10.14 tabelle wha u18

 

WHA U18 Spielprotokoll auf nuLiga

2017.10.14 spielbericht wha u18

 

(Text: ATV-Dörfler)

 

Powered by ...

Trofaiach meine Stadt
Stadtwerke Trofaiach Gmbhraiffeisenbank klStannoScherübel Estet
HerzberglandMAL AnlagenbauSwietelskygoesser kl
ASKÖConstileCostelloFernsehzentrale DeutschmannDie Halleembroarmaturen klFeilerDachdeckerei Friedl MarioCafe GandeGoriup FeuerfestGrazer Wechselseitige VersicherungHandy ShopBauunternehmen HebenstreitHeureka FeuerfestHild ToreHutchison DreiJM. MaierJoomSISKfz LeitnerKfz-Technik WinterK.I.D. Kompetenz in Sachen DienstleistungenMalerei LeitnerApotheke MariahilfGärtnerei PengerPMPöschlmayerPorsche LeobenPrentlerRund UmSaubermacherGasthaus zum goldenen OchsenSRG GlanzerSteiermärkische SparkasseStiegstueckelschwaiger klWolfgruber BauZink
           
 

(C) 2017 ATV Trofaiach

ATV Trofaiach, Sektion Handball
Rebenburggasse 5, A-8793 Trofaiach
Tel.: +43 (0) 664/2307743